Table of Contents Table of Contents
Previous Page  141 / 268 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 141 / 268 Next Page
Page Background

IHR LEITFADEN ZU EINEM MASTERVOLT-SYSTEM

Faktoren, die berücksichtigt werden

müssen

n

Platz:

Ist der Platz für die System-Komponenten ausreichend?

n

Benötigte 230V-Geräte und 12-, 24- oder 48 V-

Verbraucher:

Welche Art der Ausstattung wird genutzt und wie lange?

n

Erforderliche Kapazität:

Wie hoch ist der Verbrauch insgesamt in Watt?

n

Spitzenbelastung:

Ist es erforderlich, dass alle vorhandenen Geräte gleichzeitig

in Betrieb genommen werden können? Verwenden Sie Geräte,

die beim Starten einen höheren Strombedarf haben, wie ein

Kühlschrank oder die Klimaanlage?

n

Erforderliche Spannung:

12, 24 oder 48 V Gleichstrom und/oder 230 V Wechselstrom?

Oder vielleicht 120 V/60 Hz?

n

Verfügbarkeit von Netzstrom:

Besteht häufig die Möglichkeit des Netzanschlusses? Haben

Sie Geräte, die ununterbrochen an den Strom angeschlossen

sein müssen?

Auf der Grundlage dieses Know-hows können Sie

festlegen, welche Gleich- und Wechselstromausstattun-

gen Sie benötigen und welche Kapazitäten erforderlich

sind. Auch hier steht Ihnen Mastervolt gerne mit Rat und

Tat zur Seite.

Ist ein Generator erforderlich?

Ein Generator ist üblicherweise die einfachste Möglichkeit, eine

unabhängige Stromversorgung zu gewährleisten – doch manch-

mal gibt es auch effizientere Lösungen. Wie wäre es mit einer

Kombination von Batterien, die an einen Wechselrichter ange-

schlossen sind, der die Gleichstromspannung in 230 V umwan-

delt? Oder mit einem Solarenergiesystem zum Laden der Bat-

terie? Diese Lösungen ermöglichen ein Stromversorgungssystem,

das nicht nur komfortabler, sondern auch umweltfreundlicher ist

– schließlich ist hierfür kein ständig laufender Dieselmotor not-

wendig. Und selbst dann, wenn sich ein Generator als notwendig

erweisen sollte, können Sie sich auf Mastervolt verlassen, denn

unsere Systeme sind mit allen gängigen Generatoren kompatibel.

Ein komplettes System spart Zeit und Geld

Es gibt auch wirtschaftliche Gründe, die für den Kauf eines

vollständigen, gut koordinierten Systems sprechen – dies können

Bootsbauer, Techniker und Verbraucher allesamt bestätigen. Die

Auswahl der Komponenten, der Einkaufsprozess, die Installation

und die Dokumentation sind bei einem kompletten System

viel weniger zeitaufwendig. Und da alles clever durchdacht ist,

entscheiden Sie sich für eine maßgeschneiderte Lösung, die

Ihren Bedürfnissen und Anforderungen voll und ganz entspricht.

Wie unsere verschiedenen Systembeispiele und Referenzen

deutlich machen, gibt es unendlich viele Möglichkeiten, die von

einer einfachen Anordnung bis zu extrem anspruchsvollen Sys-

temen reichen, welche von Mastervolt für die Yachten, die am

Volvo Ocean Race 2017-18 teilnehmen, entwickelt wurden.

141