Table of Contents Table of Contents
Previous Page  227 / 268 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 227 / 268 Next Page
Page Background

n

Kann ich eine kleine Klimaanlage über

einen Wechselrichter mit Strom versorgen?

Es ist durchaus möglich, eine kleine Klimaanlage von zum

Beispiel 4500-6000 BTU über einen Wechselrichter zu

betreiben. Zwar dürfen Sie die Klimaanlage nicht zu lange

laufen lassen, doch es ist kein Problem, die Kabine vor

dem Schlafengehen abzukühlen, sofern die Batteriebank

und der Wechselrichter die richtige Größe haben. Denken

Sie auch daran, den Anlaufstrom zu berücksichtigen, der

acht- bis zwölfmal höher als die Nennkapazität sein kann.

Eine 6000 BTU-Klimaanlage nutzt ungefähr 700 Watt. Bei

einem 230 V-System bedeutet dies einen Stromverbrauch

von ungefähr 35 Ampere. Für die Abkühlung einer Kabine

über zwei Stunden sind bei einem 24 V-System 70 Ah

und bei einem 12 V-System 140 Ah erforderlich. Wichtig

ist, dass der Wechselrichter groß genug ist, um für die

Klimaanlage den Startstrom bereitstellen zu können.

Außerdem muss die Batterie die erforderliche Kapazität

über zwei Stunden liefern können.

WECHSELRICHTER

n

Kann ich bei Einsatz eines Wechselrichters

mit Elektrogeräten kochen?

Das Kochen ist mit einem Wechselrichter auf jeden Fall

möglich, so lange die Batteriebank groß genug ist und der

Wechselrichterüber eine Kapazität von mindestens 2 kW

verfügt. Für die Zubereitung eines kompletten Mahls ist es

generell erforderlich, dass der Generator aktiviert oder der

Strom angeschlossen wird. Das Einschalten des Generators

zum Aufwärmen einer Tasse Suppe oder zum Braten eines

Steaks oder zum Eierkochen ist jedoch Verschwendung,

da der Generator vor dem Ausschalten noch nicht einmal

richtig warm gelaufen ist: Das ist sowohl für den Generator

als auch für die Umwelt schlecht. Stattdessen empfehlen

wir, dass Sie eine der Kochplatten über den Wechselrichter

mit Strom versorgen - ein Snack kann dann immer noch

vorbereitet oder erwärmt werden, ohne dass Sie den

Generator starten müssen. Nachdem Sie den Herd benutzt

haben, laden Sie die Batterie wieder vollständig mit Hilfe

des Batterieladegerätes oder der Lichtmaschine auf.

Tabelle für die Auswahl des Wechselrichters

AC-Geräte

AC Master

300 W

AC Master

500/700 W

Mass Sine 800 W

AC Master

1000/1500 W

Mass Sine

1200/1500 W

AC Master

2500/3500 W

Mass Sine

2000/2500 W

Mass Sine

Ultra 4000 W

Mass Sine

5000 W

Fernseher/DVD/Audio

NiCad-Batterieladegerät

PC/Laptop

Kleine Bohrmaschine

Neon-LED-beleuchtung

Kleine Küchengeräte

Kleiner Kühlschrank

Kleine Mikrowelle

Kaffeemaschine

Fön (1000 W)

Staubsauger

Kühl-/Gefrierschrank

Kleine Elektrowerkzeuge

Wasserpumpe

Elektrowerkzeuge

Kombi-Mikrowelle

Waschmaschine 3 kg

Backofen

Klimaanlage/Elektroherd (begrenzt)

Elektrokochfeld (komplett / 3 Phasen)

(AC Master)

(Mass Sine Ultra)

Turbinenpumpe/Elektromotor (3 Phasen)

(AC Master)

(Mass Sine Ultra)

Batteriekapazität 12 V/Min.

60-80 Ah

100-150 Ah

250-350 Ah

300-500 Ah

Batteriekapazität 24 V/Min.

30-50 Ah

50-80 Ah

120-180 Ah

200-300 Ah

400-600 Ah

Das Gerät kann kontinuierlich betrieben werden, wenn es an einen Wechselrichter angeschlossen ist, die Kapazität der Batterie entscheidet über die Betriebszeit.

Das Gerät oder Werkzeug kann für eine angemessene Zeit betrieben werden (nicht kontinuierlich).

Verwenden Sie das nächste Modell.

227