Table of Contents Table of Contents
Previous Page  228 / 268 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 228 / 268 Next Page
Page Background

Häufig gestellte Fragen zu Combis

n

Welche Batteriekapazität

benötige ich, um einen Mass

Combi 12/2000 oder 24/2000

zu installieren?

Eine einfache Faustregel lautet, dass

ein 12 V-System eine Batteriekapazität

von mindestens etwa 20 % der

Wechselrichterkapazität benötigt,

während der entsprechende Wert für

24 V-Wechselrichter bei 10 % liegt.

Demzufolge beträgt die für einen

Mass Combi 2000 von 12 V benötigte

Batteriekapazität 400 Ah und die für

einen Mass Combi 2000 von 24 V 200 Ah.

n

Wie viel Strom verbraucht

ein Combi?

Die Leistung der Mastervolt Geräte ist

dank der Hochfrequenz-(HF-) Technologie

sehr hoch. Wenn der Mass Combi zum

Beispiel eine Senseo-Kaffee-maschine

(1450 W) mit Strom versorgen muss,

beträgt der Stromverbrauch 1450 Watt,

geteilt durch die Spannung an Bord von

100 Volt = 120 Ampere. Die Zubereitung

einer Tasse Kaffee dauert nicht einmal

eine Minute, so dass der Verbrauch in Ah

mit 120 x 1 Min = 2 Ah als recht gering

angesehen werden kann. Der Strom, den

der Wechselrichter selbst verbraucht,

kann vernachlässigt werden.

TECHNISCHER HINTERGRUND

n

Benötigt der Combi viel

Belüftung?

Der Combi (wenn er in einem Gehäuse

installiert ist) benötigt nur wenig

Belüftung – zwei ungefähr 80 cm

2

(9 x

9 cm) große Lüftungsöffnungen sind

mindestens erforderlich. Bei Combis, die

unter hohen Umgebungstemperaturen

oder bei voller Kapazität über einen

langen Zeitraum betrieben werden,

sollten die Öffnungen mindestens

viermal so groß sein.

n

Wie stark müssen die

Batteriekabel sein?

Legen Sie zur Berechnung der Kabelgröße

den höchstmöglichen Strom fest, der

durch das Kabel fließen wird. Für den

Combi ist das der Wechselrichterstrom.

Bei voller Kapazität zieht ein 2000 W

Wechselrichter zum Beispiel etwa 200 A

aus den Batterien (100 A bei 24 V). Die

Regel ist ganz einfach: Für jeweils

3 Ampere ist eine Kabelstärke von

1 mm² erforderlich. Der empfohlene

Kabeldurchmesser für einen Combi

12/2000 wäre demzufolge 70 mm²

und 35 mm² für ein 24 V-System.

n

Ist der Mass Combi laut?

Dank der Hochfrequenz-Technologie

sind große Transformatoren mit einer

niedrigen Frequenz überflüssig geworden,

weshalb es keine störenden Geräusche

mehr gibt, wie dies bei Geräten mit

einem großen Transformator der Fall ist.

Da die Kühlung über äußerst leise und

temperaturgeregelte Ventilatoren erfolgt,

ist der Geräuschpegel sehr niedrig und

beschränkt sich auf das leise Summen der

Klimaanlage. Ein Mass Combi kann deshalb

praktisch überall installiert werden.

228